Ratgeber Parodontose

Hauptursache von Zahnbetterkrankungen (Parodontose) sind vor allen Dingen Bakterien im Zahnbelag.

Werden diese nicht regelmäßig und gründlich entfernt, entsteht zuerst eine oberflächliche Zahnfleischentzündung. Ohne weitere Behandlung

ensteht eine Entzündung des Kieferknochens und des Zahnhalteapparates.

 

Anzeichen für eine mögliche Parodontose:

-Häufiges Zahnfleischbluten

-Gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch

-Mundgeruch, unangenehmer Geschmack

-Zahnfleisch zieht sich zurück

-Empfindliche und freiliegende zahnhälse

-Lockerung von Zähnen

 

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Stand: 25.3.15